1. OMV im Zeichen der Kommunalwahl

Vorgestern hatten die Ratinger Piraten Ihre allererste Ortsmitgliederversammlung (OMV 2014.1). Diese stand ganz im Zeichen der anstehenden Kommunal- und Europawahl.

In der Sitzung wurde einstimmig entschieden, daß die Ratinger Piraten den Einzug in den Stadtrat anstreben. Bereits gestern gab es für die 24 Wahlkreise 18 Interessierte für eine Direktkandidatur. Wir  waren uns einig, daß die nächsten 10 Tage bis zur Aufstellungsversammlung am 16.03. intensiv genutzt werden sollen, um auch die fehlenden Wahlkreise mit geeigneten Kandidaten zu besetzen.

Weiterhin wurde intensiv über den bestehenden Entwurf des Kommunalwahlprogramms diskutiert. Auch dieses soll nach Möglichkeit auf der nächsten Ortsmitgliederversammlung (OMV 2014.2) verabschiedet werden. Hier wollen wir die verbleibende Zeit nutzen um das Programm so detailliert wie möglich auf Ratinger Themen zu konkretisieren.

Intensiv wurde auch diskutiert, ob die Ratinger Piraten einen eigenen Bürgermeister-Kandidaten aufstellen sollen, um ein Zeichen gegen die aus unserer Sicht „zu große Koalition“ (#ZuGroKo) setzen. Wir waren uns einig, daß wir uns als Piraten gegen diese Form der Klüngelei und für einen basisdemokratischen Entscheidungsprozess einsetzen. Aus der gestrigen Runde haben bereits Kandidaten Ihr Interesse an einer Kandidatur bekundet. Die nächste Ortsmitgliederversammlung soll auch hier genutzt werden, um eine Entscheidung für den bestmöglichen Kandidaten zu finden.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Folge mir auf Twitter

Suche

in