Allgemein

Informationsveranstaltung über Freifunk

Am 28.03.2013, um 20 Uhr, findet im Café Oleander (Am alten Steinhaus 4, Ratingen) ein Freifunkvortrag statt. Dieser behandelt sowohl die Technik, die Software als auch anschauliche Beispiele zum Thema Freifunk. Diese Veranstaltung ist gedacht für alle interessierten am Thema Freifunk. Organisiert ist das Ganze vom Freifunk Rheinland (e.V.).

Was ist Freifunk?

Freifunk ist die Möglichkeit jedem Bürger, der sich in der Nähe eines Freifunk-WLAN-Netzwerks befindet, einen kostenfreien Zugang zum Internet zu ermöglichen. Freifunk ist gemeinnützig und wird von ehrenamtlichen Helfern in Eigenregie aufgebaut und gewartet.

Um Teil des Netzwerks zu werden muss man lediglich einen speziellen WLAN-Router an  einem geeigneten Ort aufstellen. Außerdem ist es möglich das eigene Internet mit  anderen zu teilen, indem man es um einen freifunkfähigen WLAN-Router erweitert. Der Freifunk Rheinland (e.V.) unterstützt hierbei! Gibt es genug Freifunkrouter in der Nähe, entsteht automatisch ein sogenanntes Mesh-Netzwerk in dem alle Router selbstständig miteinander verbunden sind.

Warum freifunken?

Wie oft wird das eigene Internet nicht benutzt? Durch Freifunk hat man zum Beispiel die Möglichkeit sozial benachteiligte Menschen an der Informationstechnologie teilhaben zu lassen.

Das fördert die Kommunikation, aber auch den  Bildungsstand und steigert so einen sozialen Umgang miteinander.

Die Ratinger Piraten und der Freifunk Rheinland (e.V.)  helfen gerne hierbei!

Fühlt euch herzlich eingeladen!

4 Kommentare zu “Informationsveranstaltung über Freifunk

  1. Bitte nehmt doch meinen Namen aus dem Blogpost, danke 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.