Allgemein

Neujahrsempfang der Piratinger

Die Piraten in Ratingen veranstalten einen Neujahrsempfang. Dieser dient zum Ausklang des erfolgreichen politischen Jahres 2012 für die
Piratenpartei und zur Einstimmung auf das ereignisreiche Jahr 2013.

Der erste Neujahrsempfang der Piraten in Ratingen findet am 06.01.2013 im Bürgershof Lintorf ab 11 Uhr statt. Im  Rahmen des Empfanges wollen die Piraten in Ratingen Revue passieren  lassen, was im Jahr 2012 gut gelaufen, aber auch was schlecht gelaufen ist.  Der lange, harte Wahlkampf hat an den Kräften gezehrt. Nach den  erholsamen Festtagen gab es genügend Möglichkeiten wieder Energie zu  tanken und wieder voll durchzustarten.

Das Jahr 2013 wird insbesondere  politisch sehr interessant: Landtagswahlen in Niedersachsen, Bayern und  Hessen, Bundestagswahl und die Kommunalwahlvorbereitungen.  „Das  politische Jahr 2013 ist eine Herausforderung. Wir müssen uns  bestmöglich auf den Bundestagswahlkampf konzentrieren und gleichzeitig  ein Kommunalwahlprogramm erarbeiten. Im Jahr 2012 durften wir  Erfahrungen damit auf Landesebene sammeln und werden dieses Wissen  einsetzen, um effizienter vorgehen zu können“, sagt Piratensprecher Gabriel Heinzmann-Jiménez

Das Jahr 2012 ist erfolgreich für die Piratenpartei zu Ende gegangen. In Ratingen haben wir einen sehr erfolgreichen Landtagswahlkampf bestritten. Sowohl in den Zweitstimmen haben die Piraten ca. 7% geholt, als auch der Direktkandidat Gabriel Heinzmann-Jiménez. 20 Abgeordnete der Piratenpartei zogen in den Landtag. Der Landtag hat nun auch einen Ratinger Piratenabgeordneten: Frank Hermann. Die Piraten in Ratingen sind auf über 45 Mitglieder heransgewachsen und haben einen Arbeitskreis Kommunalpolitik gegründet, welcher das Kommunalwahlprogramm 2014 erarbeitet. Auch sind die Piraten in Ratingen nun online erreichbar über http://www.piratingen.de/ und via Twitter @PiratenRatingen.

0 Kommentare zu “Neujahrsempfang der Piratinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.