Allgemein

Piraten im Kreistag fordern Neanderland-App

Die Piraten im Mettmanner Kreistag hatten bereits vor einem Jahr am 25.07.2015 für die Sitzung des Ausschusses einen Prüfautrag für die „Entwicklung einer neanderland-APP“ eingereicht. Dieser wurde im April 2016 von der Kreistagsverwaltung abgelehnt – mit der Begründung, dass dieses Vorhaben zu aufwendig sei.

Der aktuelle Hype um PokemonGo hat diese Initiative in den letzten Tagen in die Presse gebracht. Die Piraten thematisieren in ihrem Auftrag an die Verwaltung eine App, die basierend auf den Standortdaten des Smartphones alle relevante Angebote des Kreises in einer App bündeln. Das könnten Überblendungen von Archivbildern des aktuellen Standorts auf das Bild im Smartphone sein, Hinweise auf Geschäfte und Sehenswürdigkeiten in der Nähe des aktuellen Standorts, aktuelle Nachricht aus Kreis, Politik und Wirtschaft und vieles mehr.

Wir freuen uns, dass ein Handy-Spiel die ernstgemeinte Diskussion um Initiativen für den digitalen Wandel im Kreis Mettmann wieder in die Schlagzeilen bringt. Dabei hoffen wir auf zunehmende Akzeptanz solcher Initiativen in der Verwaltung. Immerhin wurde als Antwort auf dem Prüfauftrag betont, dass „die Verwaltung permanent prüft, welche zeitgemäßen Neuerungen aufgegriffen und umgesetzt werden können.“

 

Weiterführende Links:

0 Kommentare zu “Piraten im Kreistag fordern Neanderland-App

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.