Ratinger Piratenpartei trifft sich zum traditionellen Neujahrsempfang

Bei sonnigen Wetter trafen sich am heutigen Sonntag rund 40 Mitglieder und Gäste der Piratenpartei im Restaurant Bürgershof, Ratingen-Lintorf.  Für das gerade begonnene Jahr wurden die Ziele für die anstehende Kommunal- und Europawahl besprochen.

Der aus Ratingen stammende Landtagsabgeordnete Frank Herrmann betonte die Bedeutung der Kommunalwahl.  Auch wenn das Ergebnis für die Piratenpartei nicht für einen Einzug in den Bundestag gereicht hat,  sind die Piraten fest entschlossen,  sich in den Gemeinde- und Stadtparlamenten als auch im Kreistag einzubringen.

Gerade in Ratingen fehlt es an ausreichender Transparenz im städtischen Haushalt und  dem Bürgerentscheid muss wieder eine wirkliche Bedeutung zu kommen, wie das Beispiel Rathaus-Neubau zeigt.

Hervorgehoben wurde auch die Bedeutung der Europawahl. Die Piratenpartei, als einzig wirklich europäische Partei, hat auf dem am letzten Wochenende abgehaltenen Bundesparteitag als Kernpunkte die  Bürgerbeteiligung, eine europäische Asylpolitik und bürgerrechtsorientierte Netzpolitik in einer basisdemokratischen Entscheidung durch ihre Mitglieder festgelegt.

Um möglichst vielen Bürgern die Gelegenheit zu geben, die Piratenpartei und ihre Ziele kennenzulernen, lädt die Piratenpartei alle Interessierten zu ihren Stammtischen ein. Jeden 2. und 4. Donnerstag findet der Stammtisch in der Oase Yalova, Steinhausgäßchen 2, 40878 Ratingen um 20.00 Uhr statt. Der nächste Termin ist am 23. Januar, 2014.

Für Interessierte aus Heiligenhaus findet der Stammtisch erstmalig am 6. Februar im PABB – die Wirtschaft, Haupstr.227, 42579 Heiligenhaus ebenfalls um 20:30 Uhr und anschließend jeden 1. Donnerstag im Monat  statt.

Gruppenbild vor Bürgershof Lintorf

Gruppenbild vor Bürgershof Lintorf

Gruppenarbeit "Warum Piraten - JETZT ERST RECHT?"

Gruppenarbeit „Warum Piraten – JETZT ERST RECHT?“


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Folge mir auf Twitter

Suche

in